free html templates



Friseur und Braut Make-Up

Standesamt Frisur
Grundsätzlich könnt ihr als Braut eure Frisur tragen, wie ihr möchtet und wie sie euch am besten gefällt – egal, ob für die kirchliche Trauung oder das Standesamt. Oft ist die Frisur für’s Standesamt (ebenso wie das Brautkleid) etwas weniger pompös und elegant als die Frisur für die Kirche. Ob offen oder hochgesteckt, mit oder ohne Schleier, locker oder straff – wichtig ist, ihr fühlt euch wohl und die Frisur passt zu euch, dem Kleid und dem Stil der Hochzeit.

Kurze Haare
Hast du kurze bis kinnlange Haare, dann ist die Auswahl der Brautfrisur etwas eingeschränkt – aber es gibt immer noch viel mehr Möglichkeiten, als die meisten Bräute mit kurzen Haaren denken. Denn auch mit kurzen Haaren kann die Brautfrisur elegant und romantisch wirken, aber auch frech und modern ist natürlich möglich.

Lange Haare
Mit langen Haaren (ab Kinnlänge) sind die Möglichkeiten für die Brautfrisuren nahezu unendlich. Jedoch solltest du auch darauf achten, dass die Brautfrisur zu deinem Typ und zum Stil deines Brautkleides und deiner Hochzeit passt. Die Brautfrisur darf natürlich extravagant sein, aber du solltest dich nicht verstellen. Trägst du z.B. im Alltag deine Haare immer offen, dann ist eine strenge Hochsteckfrisur nicht so gut geeignet. Dann solltest du lieber eine lockere Hochsteckfrisur oder eine halboffene Hochzeitsfrisur auswählen.

Eine Friseurin, die schon Erfahrung in Brautfrisuren hat, kann dich da am besten beraten. Auch bei der Brautfrisur ist es wichtig, die Frisur schon im Vorfeld auszuprobieren.


Hochzeit Make-up
Zum perfekten Brautstyling gehören Hochzeitskleid, Accessoires, Hochzeitsfrisur und vor allem das richtige Braut-Make-up, und das ist eine ganz schöne Herausforderung. Es muss perfekt zum Hauttyp sowie zum Stil der Braut passen, dabei nicht zu viel und auch nicht zu dezent sein und es muss vor allem lange halten. Auch die Auswahl der richtigen Stylingprodukte ist wichtig. Damit am Ende das Ergebnis passt, sollte das Braut-Make-up bereits im Vorfeld von einer Kosmetikerin bei Ihnen ausprobiert werden.

Braut-Make-up dezent und natürlich oder kräftig und auffallend. Ein dezentes Make-up mit wenig Farbe und Glitzer ist perfekt für Bräute, die ihren natürlichen Look behalten oder sogar hervorheben möchten. Ihr glaubt gar nicht wie aufwendig es ist, so zu schminken, dass es perfekt und doch wie ungeschminkt aussieht.

Hier liegt es ganz bei Euch zu entscheiden, wie dezent es wirklich sein soll. Wenn Ihr in einen professionellen Make-up-Artist investiert, sollte es jedenfalls schon nach etwas mehr aussehen, als nach Eurem täglichen Make-up. Vor allem weil man auf den Hochzeitsfotos etwas mehr Styling erkennen sollte.